Le roi est mort, vive le roi

By Bruno on 5. Februar 2016 — 1 min read

Das lange Warten hat ein Ende. Nachdem unsere Basset Hound-Rüden Al Capone und Borsellino im vergangenen Jahr gestorben sind, ist seit gestern Donnerstag der Welpe

Galahad van Hollandheim

bei uns.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Sir Galahad, sein Name ist Programm und verpflichtet, weshalb er nach einiger Zeit das Sagen haben wird nach dem Bonmot

Christine gehorcht den Hounds,
die Hounds gehorchen Bruno,
Bruno gehorcht Christine.
😉

Hommage an Halleluja van Hollandheim,

welche vorübergehend, nach dem Tod unseres Basset Hound-Rüden Borsellino, von Anfang August 2015 bis Anfang Februar 2016 bei uns weilte. Ein grosses Dankeschön hierfür an

Carla Gerber vom Basset Hound Kennel van Hollandheim

für das Vertrauen uns Halleluja interimistisch zu überlassen bis zur Abgabe des Welpen Galahad. Wir haben sie in dieser Zeit sehr lieb gewonnen und vermissen sie sehr. Mit einem weinenden Auge trennten wir uns von Halleluja – mit einem lachenden Auge erfreuen wir uns an Galahad.

Nachstehend C’est moi van Hollandheim, welche uns Carla Gerber geschenkt hat und die seit dem 23. Februar 2015 bei uns ist, mit ihrer Tochter Halleluja van Hollandheim.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Leave a comment

Kommentar verfassen